terrain aktuatoren

das terrain sollte eigentlich frei von der decke haengen, gehalten von faeden. die umsetzung und den transport macht das aber immens kompliziert. deshalb denke ich ueber alte entwuerfe nach, in denen die terrain tiles von unten gehoben wurden. die mechanik war aber weit komplizierter, weshalb die haengende version einfacher erschien.

ideal waeren fuer diesen aufbau linearaktuatoren. im institut verwende ich zwei linearaktuatoren von nanotec. die kosten waeren aber zu gross. ein aktuator kostet ca 75 euro und benoetigt einen motortreiber fuer 30 euro. es gibt low cost aktuatoren fuer ca 20 euro. (20+30)*8 ist aber zu viel. vielleicht sollten wir auch nanotec wegen sponsoring anfragen.

die guenstige alternative waeren servos zu aktuatoren umgebaut. man muss den servo zuerst in einen getriebemotor umbauen. dazu muss der potentiometer im servo entweder durch einen widerstand ausgestauscht werden, der ihm die mittelstellung vorgaukelt (90 grad). man kann auch einfach den poti in die mittelstellung bringen und in das gehaeuse druecken.

auf dem servo wird dann eine gewindestange angebracht, die sich in einer mutter dreht.

aktuator_schraube.jpgaktuator_duebel.jpg

Leave a Reply